Firmenzentrale Greiner von fmb Architekten

Published • AIT 10.2017
Design • fmb Architekten
Location • Wettestraße 1, Pleidelsheim
Photos • Brigida Gonzalez
Text • Regina Schubert

Jährlich verlassen 20.000 Stühle das Werk der Greiner GmbH. Keine gewöhnlichen Stühle, sondern Sitz- und Liegemöglichkeiten für medizinischen Gebrauch, Friseurstühle und spezielle Fahrzeugsitze. 1922 begann die Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens Greiner in einer kleinen Werkstatt im schwäbischen Pleidelsheim bei Ludwigsburg. Mit seinen hochwertigen Produkten und nachhaltigen Service- und Kundendiensten ist das Unternehmen seit Jahren auf Wachstumskurs und erobert den internationalen Markt. Der alte Verwaltungsbau mit beengtem Kundencenter spiegelte diese Entwicklung schon lange nicht mehr wider. Eine neue Firmenzentrale musste her! Mit dieser Aufgabe wurden die Stuttgarter fmb architekten beauftragt, die für den Neubau eine klare, reduzierte Formensprache gewählt haben. Die Gebäudehülle ist in Sichtbeton ausgeführt, der den Baukörper bescheiden, aber dennoch eigenständig im kleinstädtischen Kontext erscheinen lässt. Bei rund 1.900 Quadratmetern Gesamtfläche verfügt das neue Firmengebäude über einen riesigen Ausstellungsraum im Erdgeschoss. Repräsentatives Herzstück des Neubaus ist das über dem Haupteingang erschlossene Foyer mit dreigeschossigem Luftraum, welches man über einen bewusst niedrigen Vorraum betritt. Über die im Foyer positionierte skulpturale Wendeltreppe wird das erste Obergeschoss mit der Büroebene erreicht sowie das zweite Geschoss mit Konferenzraum, Dachterrasse und Buchhaltungsbereich.